2015 „ÄGYPTISCHE TAGEBÜCHER“ mit Texten von Rita Lucarelli, Dr.Beat Stutzer und einem Interview von Mathias Balzer mit Gaspare O. Melcher. Bündner Tagblatt Okt:“Der Künstler als Forscher“ Julian Reich, Die Südostschweiz Okt: Adrian Schiess,2014 Die Südostschweiz Dez: Interview von Mathias Balzer mit Gaspare O. Melcher.
2014 Katalog Roberto Peccolo, Livorno, Vorwort Dr.Beat Stutzer, Text Roberto Lacarbonara, 2013 Eine kluge und heitere Collage aus Bild und Wort, Südostschweiz, Andrin Schuetz, Die Anarchie der Zeit, The Watch Magazine, Winter 13, Viviana Scaramiglia, Artkollektor Nr. 115, Genève, Gaspare O. Melcher, Collages, Gaspare O. Melcher et ses Fumetti, Le Temps, Genève, Laurence Clauvy, 2012. Kunstmagazin Graubünden und Lichtenstein,Ausgabe 05 2012, Seite 30, Illustrierter Text von Dr. Beat Stutzer über die Collagen von Gaspare O. Melcher, 2011 Bündner Jahrbuch.
2011, «NETHER MATRIX» – ein Reisebericht von Gaspare O. Melcher,Tardis Verlag, Chur.
2010 “ MI DISSE ”, Memorie d’artista, Gaspare O. Melcher, Edizioni e Galleria Roberto Peccolo, Livorno, 2008 , „ Percorsi Concettuali “, Wanderung der Konzepte, Dr. Beat Stutzer, 2008, Nether Matrix, Armon Fontana und Dr.Beat Stutzer, edescha/art Zürich – Chur, Denklabor Villa Garbald, Beat Stutzer, 2004 il canto pitagorico. Federica Lessi, Tirreno , Livorno, 2004, Gaspare O. Melcher, Augusto Spalletti, “la nostalgia della bellezza“, 30 giorni, Livorno, 2003 „ Canto Pitagorico “, Peter Masüger, Die Südostschweiz 2001 Gaspare O. Melcher bei Anton Meier, Marguerite Merz, Kunstbulletin, 1998 Die Roswell Symbole in der Malerei von Gaspare O. Melcher, Marco Obrist, Calven Verlag, Chur, 1998, The Roswell Symbols, Beat Stutzer, Calven Verlag, Chur, 1990 Figuren im Labyrinth, Gerolf Fritsch, Nike München, nr. 13, Gerolf Fritsch, 1989 Einheit in der Vielfalt, Anneliese Zwez, Solothurner Zeitung, 1989, Gaspare O. Melcher, Theorèmes, Alain Macaire, Canal, Paris, 1989, Bilder entstehen im Vesuch, sie zu zerstören, Mathias Frehner, Neue Zürcher Zeitung, Zürich, 1989 “ Verifica Strategica ”, Gaspare O. Melcher, Dr.Beat Wismer, Kat. Aarau Kunsthaus, 1988 Catalogo Castelburio –Arte, Marisa Vescovo, Costigliole d’Asti, Konstruktion und Dekonstruktion von Ordnungen, Markus Landert, 1987 von der desinformierten Informationsgesellschaft, Romedi Arquint, Bündner Zeitung, Gaspare O. Melcher in “123456789”, Dr. Beat Wismer, Radiermappe Edition Galerie Anton Meier, Genève, 1987 Der Mensch, in einem Raumnetz hängend, Tina Grütter, Kat. Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen, 1986 Intervista a Gaspare O. Melcher, Elio Grazioli, Catalogo Gall. Traghetto, Venezia, 1979 Freiheit der Kunst-Kunst der Freiheit, Theo Kneubühler, Vaterland, Luzern, 1978 Dreipunkt – Malerei, Peter Killer, Tagesanzeiger 25.8.78, Zürich, 1978 Chasper Otto Melcher, Joh. Gachnang, Katalog Gal.
Joerg Stummer, Zürich, 1975 Die Zehnerserie oder die polyphoneProgression im Reihenschema, Jan Zumbrink, Katalog Frans Hals Museum, Haarlem.

Texte des Künstlers

Kanon der Zehn, Amsterdam 1974 (Edition 30),Traktat zur 4. Zehnerserie, Vada 1976 (Edition 60), Von der Aussenwelt abgeschnitten, Vada 1976 (Original), Ifnoh Ramlat – ich oder wir, Vada 1977/78 (Original), „ Rede an abwesende Personen “, in: Kat.. Galerie Jörg Stummer, Zürich 1978, Interview mit Ifnoh Ramlat, in: Kat. Galerie Jörg Stummer, Zürich 1978, In alto Mare. Aus dem Tagebuch eines Schiffbrüchigen, Edition C. Mettier, Y. Brändli und C. Mettler, Chur und Vada 1982, Decathlon, 18 Bleistiftzeichnungen, Edition Y. Brändli und C. Mettler, Chur und Vada 1982, Faust Sonder, Vada 1982/83 (Edition 25, Buch- und Mappenversionen), Museum als Scharnier zwischen Jugend und Geschichte, 5 März 1985,“Gespräche über Graubünden” im Stadttheater Chur, abgedruckt in: Bündner Zeitung, 11 Mai 1985, Schnakenkrieg am Brunnen – keine wird entkommen, in: Berner Zeitung, 26 September 1984, „ 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 0. “ Dal cimitero delle intenzioni, Radierungen, Genève 1987 Edition Galerie A.Meier, Genève, Cinema immaginario, Portaolio mit Radierungen, Edition Galerie A.Meier, Genève 1991, Gaspare O. Melcher: La forza dell’elevazione (Ein Gespräch zwischen dem Künstler, dem Kupferdrucker Peter Kneubühler, dem Galeristen und Verleger Pablo Stähli und dem Direktor des Bündner Kunstmuseums, Dr.B Stutzer), Musée Jenisch, 1995, 1995, Der Tod der Malerei o la nostalgia della bellezza, Vortrag von Gaspare O. Melcher on 11 Februar 1996 in Haldenstein bei Chur, abgedruckt in Gaspare O. Melcher, The Roswell Symbols, Calven Verlag, Chur 1998, pp. 22–27